Was ist ProcessPLUS®?
ProcessPLUS® – erhöht die
Anlagensicherheit, Verfügbarkeit
und Produktivität.





KONVENTIONELL (FOSSIL)
  1. Prozessgüteüberwachung (PGÜ)
  2. Wiedererreichung des Auslegungszustands (Optimaler Betriebspunkt)
  3. Optimierung des Anlagenwirkungsgrades
  4. Zeitnahe Lokalisierung von Schwachstellen im Anlagenprozess (Komponentenmonitoring, Suspected Tags)
  5. Genaue Bestimmung von Brennstoffverbrauch, Asche- und Schlackemengen sowie CO2 Emissionen
  6. Optimierung des Verbrennungsprozesses durch präzise Bestimmung der Sauerstoff- und Brennstoffmenge
  7. Bessere Annäherung an Grenzwerte, wie z.B. die Frischdampftemperatur und daraus folgende Wirkungsgradsteigerung
  8. Genauere und kostenoptimierte Bewertung von Retrofit-Massnahmen
  9. Visualisierung aller thermodynamischen und nicht-thermodynamischen Prozessgrössen in einer Anwendung

Erfahrungswerte bei der Implementierung der ProcessPLUS® Anwendung zeigen ein durchschnittliches Verbesserungspotential von bis zu 1,5% desWirkungsgrades. Die erwähnten Vorteile und Potentiale sind erwiesen und stellen sich nach der erfolgreichen Installation und optimalen betrieblichen Nutzung des ProcessPLUS® Online Systems ein.