Diagnoseverfahren
›› Schwingungsmessung
Anwendungen
Beispiele

›› Thermografie
Bauphysik
Infrarotmessung
Industrielle Produktion

›› Rasterelektronenmikroskop
Werkstoffuntersuchungen

›› FE-Analysen
Schadensanalyse
Energieberatung
„Moderne Heizsysteme,
Isoliermaßnahmen
Wärmeschutzverglasung –
wir zeigen Ihnen das
effektivste Energiekonzept“
Welches ist die optimale Ma­ßnahme in Ihrer indivi­duellen Situa­tion? Eine Energie­beratung in privaten Haus­halten kann eine wichtige Ent­schei­dungs­hilfe sein, wenn es darum geht Um­baum­aß­nahmen zu planen.

Bei der Datenaufnahme vor Ort wird die Ge­bäude­hülle und die Wärmedurchlässigkeit der Fenster und Türen analysiert. Aus diesen Daten wird der Ge­bäude-Ist­zustand abgebildet, daraus können die Veränderungsmaßnahmen entwickelt werden. Ziel ist es die Maß­nahme, die das größte Ver­besserungs­potential bein­haltet zu er­hal­ten. Sowohl aus Sicht der Wirtschaft­lichkeit als auch aus Sicht der zu erzie­lenden Ener­gie­ein­spa­run­gen. Ein wichtiges Hilfs­mittel in der Ge­bäu­de­dia­gnos­tik ist die Infra­rot­mess­technik. Mit ihr können bau­physika­lische Schwach­stellen wie z.B. Wärme­brücken auf­gedeckt werden.